Unsere Angebote für Kinder

 

Die Behandlung von Kindern und Jugendlichen  ist ein wesentlicher Bestandteil der ergotherapeutischen Arbeit.

 

Ergotherapie ist bei allen Kindern und Jugendlichen indiziert, deren weitere Entwicklung eingeschränkt ist,

z.B. durch:

  • Störungen des Bewegungsablaufes
  • Störung der sensomotorischen Entwicklung
  • Beinträchtigung kognitiver Prozesse
  • Störung der Wahrnehmungsfähigkeit und -verarbeitung
  • Verzögerungen in der Sozialentwicklung, der Kommunikationsfähigkeit, Verhaltensstörungen, ADS, ADHS
  • Sinnesbehinderungen

 

Grundlage aller Behandlungen ist der tatsächliche Entwicklungsstand des Kindes/Jugendlichen. Deshalb ist neben der Therapie auch eine genaue Diagnostik wichtig.

Die angewandten Behandlungsverfahren beruhen auf verschieden Grundlagen und Erkenntnissen (anatomisch- funktionellen, neurologischen, entwicklungspsychologischen, lernpsychologischen...). Sie haben dennoch alle ähnliche Ziele,

wie z.B.

  • Verbesserung der Bewegungsabläufe, Tonusoptimierung, Koordinationsverbesserung, Grobmotorik, Feinmotorik
  • Verbesserung der Wahrnehmungsverarbeitung
  • Verbesserung der Konzentration, Ausdauer
  • Stabilisierung der kognitiven Leistungen
  • Stärkung der Motivation
  • Verbesserung der Integration in den Alltag, größtmögliche Selbständigkeit darin

 

Von großer Wichtigkeit ist dabei immer Eltern, Schule, Kindergarten, Ärzte und andere Beteiligte im Umfeld des Kindes mit einzubeziehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergotherapie       Anke Renner  

     

 

 

                                                   Machnigstraße 5, 87700 Memmingen, Fon/Fax: 08331/963573